JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Agile Planning

Resource-Capacity-Management in SAFe Umfeld richitg planen...

Agile Vorgehensmodelle sind heute erste Wahl bei der Umsetzung von Vorhaben jeglicher Art. Das Steuern durch Prioritäten setzt eine effiziente Ressourcenplanung und finanzielle Transparenz voraus. Dadurch kann sichergestellt werden, dass die verfügbaren Mittel optimal eingesetzt werden, um den grösstmöglichen Nutzen zu erzielen. Gemeinsam mit der Swisscom konnte die InfTec die Applikation Resource-Capacity-Management (RCM) entwickeln. Dabei lieferte Swisscom die Anforderungen und InfTec steuerte die Kompetenzen in der Softwareentwicklung bei.

Was macht RCM?

RCM bietet einer Large Solution, einer ART oder einer Squad die Möglichkeit, eine effiziente Ressourcenplanung und finanzielle Transparenz mit geringem Aufwand zu erreichen. RCM ermöglicht das dezentrale Führen und zentrale Auswerten von Informationen zur Steuerung von agilen Organisationen.

 

In Kürze

  • Bietet Funktionalität & Nutzen für verschiedene Stakeholdergruppen
  • Fokussiert auf ein transparentes Ressourcenmanagement interner und externer Mitarbeiter auf verschiedenen Organisationslevel
  • Ermöglicht die einfache Erfassung der Metadaten von ART/Agile Teams/PIs/Sprints/Releases als Basis für Planungsthemen
  • Ermöglicht die Berechnung der Kapazitäten pro agiles Teams und Sprint unter Berücksichtigung des Beschäftigungsgrad und der geplanten Absenzen der Mitarbeiter
  • Unterstützt die Budgetplanungsprozesse
  • Zeigt verschiedene Report-Auswertungen
  • Konsolidiert verschiedene Datenquellen (automatisierte Imports)
  • Ermöglicht eine rollenbasierte Sicht auf die Inhalte

Übersicht

Warum?

Agiles Vorgehen und das Steuern durch Prioritäten setzen eine effiziente Ressourcenplanung und finanzielle Transparenz voraus. Dadurch kann sichergestellt werden, dass die verfügbaren Mittel optimal eingesetzt werden, um den grösstmöglichen Nutzen zu erzielen. RCM bietet einer Large Solution, einem ART, einer Squad und der Linie die Möglichkeit, dies mit geringem Aufwand zu erreichen. Mit RCM erreichen wir bezüglich proaktiver Planung eine neue Stufe, RCM ermöglicht das dezentrale Führen und zentrale Auswerten von Informationen zur Steuerung von agilen Organisationen.

Screenshots

Funktionsübersicht

Der Funktionsumfang und die Sichtbarkeit einzelner Bereiche sind abhängig von der dem Nutzer zugewiesenen Rolle (Reader, Editor, SuperUser, Administrator).

  • Ressourcenmanagement
    • Automatisierte Übersicht aller internen und externen Mitarbeitern verschiedener ARTs, ergänzt mit zusätzlichen planungsrelevanten Informationen pro Mitarbeiter (z.B. Rolle, Dienstleister, ART, Agile Team etc.)
    • Flexible Erstellung von Mailinglisten und Mailversand anhand speicherbarer Filter
    • Absenzenübersicht
      • Kalendarische Übersicht der Absenzen aller internen und externen Mitarbeiter pro Agiles Team (inkl. Export als Exceldatei)
      • Interne Mitarbeiter: täglicher Import aus FIORI
      • Folgende Leistungsarten werden als Absenz interpretiert: Ferien, Firmentreue, Krankheit, Bezahlte Abwesenheit, Corporate Volunteering, Ext. Ausbildung, Kompensation Überzeitarbeit, Kompensation Langzeit, Kompensation Gleitzeit, Kompensation Pikettzeit
      • Folgende Leistungsarten werden nicht als Absenz interpretiert: Interne Ausbildung individuell, Interne Ausbildung angeordnet
      • Externe Mitarbeiter: Direkte Erfassung der Absenzen im RCM-Tool (automatisches Login)
      • bei direktem Klick in die "eigene" Zeile auf dem Overview sind der Name, das Startdatum sowie die Anzahl Stunden (basierend auf Pensum) vorausgefüllt (z.B. 6.4 Std., wenn Pensum 80%)
      • Agile Release Trains
        • Definition der Meta- und Planungsdaten des ART (PI, PI-Planning, Agile Teams, Sprintplanung pro Agiles Team, ART- bzw. Team-spezifische Events/Milestones)

Kapazitätsübersicht

  • Kapazitätsberechnungen pro Agiles Team und Sprints unter Berücksichtigung des Beschäftigungsgrads und der Absenzen (inkl. Export als Exceldatei)
  • Flexible Ergänzung des Teams um Personalressourcen aus anderen Teams

Report

  • Kalendarische Übersicht der relevanten Planungselemente eines ART (PI, PI-Planning, Sprints pro Team, Releases, Feiertage, ART- bzw. Team-spezifische Events/Milestones etc.) auf der Zeitachse
  • Diverse ART-spezifische Auswertungen (FTE, Anzahl Mitarbeiter/FTE pro Rolle/Dienstleister)
  • Plankosten-Reports pro ART (aufgeschlüsselt nach PI und agilen Teams)

FTE-Report

  • Management der Ein- und Austritte (FTE-Planung)

Admin

  • Administrative Funktionen (Metadatenverwaltung, Berechtigungsmanagement etc.)

Resume

RCM wird heute Firmenübergreifend bei Swisscom eingesetzt. Falls Sie Interesse oder nähere Auskünfte zur Applikation oder Umsetzung wünschen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Gerne helfen wir Ihnen bei der Agilisierung Ihrer Organisation.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne beraten wir Sie persönlich.